Jahreszeiten auf einen Blick

Jede Jahreszeit hat ihren eigenen Charme.

Oft werden wir gefragt "wann ist die beste Zeit, um nach Namibia zu reisen? Die Antwort auf diese Frage ist in der Regel sehr einfach.

Namibia ist ein Reiseland welches das ganze Jahr über bereist werden kann. Namibia ist eines der trockensten Länder der Welt und erhält nur einen Bruchteil der Niederschläge die die Nachbarländer erleben.

Im Grunde teilt man Namibia in zwei Jahreszeiten auf, die Trocken- und die Regenzeit.

Die Trockenzeit ist in den Monaten Mai bis September, Namibias Wintermoate. In dieser Zeit geht die Sonne gegen 6:00 Uhr auf und gegen 17:30 Uhr wieder unter. Es wird tagsüber im Durchschnitt 23 Grad warm und ist besonders gut für Reisende geeignet die extreme Hitze nicht gut vertragen. Darüber hinaus ist dies die beste Zeit für Pirschfahrten und Wildtierbeobachtungen. Die Büsche und Sträucher sind in dieser Jahreszeit kahl gefressen und das Grass steht nicht mehr so hoch. Dies macht das Erspähen von Wildtieren einfacher. Darüber hinaus trifft man an den Wasserstellen viel Wild an, da die Tiere in der Wildniss kein Wasser mehr finden und auf das Wasser in den Wasserstellen angewiesen sind. Diese Jahreszeit ist aufgrund von Schulferien in Europa und aufgrund der angenehmen Temperaturen gern besucht. Besonders in den Monaten Juli bis Oktober muss man schon sehr früh buchen um ein Fahrzeug sowie Unterkünfte zu bekommen.

Die Regenzeit beginnt im Oktober und hört meistens im späten März/April wieder auf. Am Morgen ist der Himmel meistens blau und klar. Über den Tag verteilt bilden sich die Wolken, welche meistens am Nachmittag in Form von lokalisierten Gewittern runter kommen. Den Regen findet man meistens im Zentralen Namibia sowie im Norden und im Osten des Landes. In der Wüste sind Niederschläge eher selten. In dieser Zeit geht die Sonne gegen 5:00 Uhr auf und gegen 19:30 Uhr wieder unter. Es ist stellenweise heiß bis sehr heiß und wenn man Zeuge des ersten Regens wird, kann man beobachten wie sich die Wüste innerhalb kürzester Zeit von einem fahlen grau in einen satten grünen mit Blüten übersäten Teppich verwandelt. Ein Wolkenbruch in Namibia ist wirklich sehr schön anzusehen, und auch ein Erlebnis. Kurze Zeit später sind wieder Sonne oder Mond zu sehen.

Hauptsaison in Namibia ist Juni bis Oktober und Mitte Dezember bis Mitte Januar. 


 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Meine Namibia Safaris 2017